Kochen mit Wein · 24. März 2018
Ein neues Rezept, welches auch für uns neu war. Wir waren aber gleich so begeistert, dass wir es euch zeigen mussten.
Kochen mit Wein · 14. Februar 2018
Für die kalten Wintertage ein alte Bauernrezept.
Kochen mit Wein · 26. November 2017
Ideal für die Festtage, der pannonische Entenbraten.
Kochen mit Wein · 05. April 2017
Passend zu unseren Ziegenkäse-Saisonstart gibt es ein neues Rezept: Bärlauch-Ziegenkäse-Strudel mit Welschriesling.
Kochen mit Wein · 13. Januar 2017
Zutaten: · 1 große Zwiebel · 1 Zehe Knoblauch · 1 Esslöffel Paprikapulver · 500g Sauerkraut · 1l Wasser · 1/8l Grüner Veltliner 2016 vom Biohof Klampfer · 150g würziger Speck · 1 Paar Geselchte Würstel · Etwas getrockneten Chili (nach Belieben) · Gewürze: 3 Lorbeerblätter, 1 Teelöffel Pimentkörner, 1 Teelöffel Wacholderbeeren, 1 Messerspitze gemahlenen Kümmel, etwas Salz TIPP: Für die vegetarische/vegane Variante werden Speck und Würstel durch 150g geräucherten Tofu...
Kochen mit Wein · 02. Dezember 2016
Für ca. 4 Personen Voitl 2015 vom Biohof Klampfer Unser Voitl ist ein Charaktertyp, eine Cuvée aus Blaufränkisch und Zweigelt, mit würzigem, kräftigem Charakter und fruchtigen Nuancen. Der Spitzacker ist eine tiefgelegene Lage mit kühlem Klima, hier wächst der verwendete Blaufränkisch. Der Föllig wiederum ist eine Hanglage mit sehr fettem Boden und verleiht dem Zweigelt seinen Charakter. Reife und Lagerung finden in unserem alten Sandsteinkeller statt. Hier geht’s zum HofLaden …...
Kochen mit Wein · 28. September 2016
Für ca. 3 Personen Zweigelt 2015 vom Biohof Klampfer Junger Rotwein mit großem Potenzial. Sattes kräftiges rubinrot und charmant eingebundene Tannine. Im Geschmack intensive Frucht nach Kirsche und reifen Heidelbeeren. Der Föllig, die Lage, auf der unser vollmundiger Rotwein wächst, ist eine Hanglage, mit mineralischen Böden. 6 Monate Ausbau im Fass. Hier geht’s zum HofLaden … Zutaten: 1 Fasan oder Rebhuhn, ausgenommen, als Ganzes (am besten von den Jägern in Ihrer Umgebung) 1/8l...
How to be a Bäuerin · 04. März 2015
Ich bin Jungbäuerin, Hofübernehmerin, Betriebsleitern und Chefin - >AHA. Jungbäuerin: Naja, jung find ich jetzt doch etwas übertrieben. 34 ist jetzt nicht mehr wirklich so jung. Vielleicht jüngere Bäuerin. Zumindest jünger als meine Mutter. Bäuerin: ja, ich gehe 2 mal/Tag melken, kümmere mich um Tiere, mache Käse und Wein. Trotzdem unter Bäuerin stell ich mir jemand kompetenten vor. Eine, die sich auskennt, die nicht ständig von einer Blamage in die nächste fällt. Die so...
How to be a Bäuerin · 03. März 2015
Damit meine Ziegendamen im April wieder Milch geben, müssen sie im Laufe des Winters mindestens ein Kitzi kriegen. Soweit so klar, das ist jetzt wirklich „Basic Milchwirtschaft 1.1“. Tja, und wie stellen wir das an? Klar, ich hol nen Ziegenbock zu uns auf den Hof. So weit so gut. Habe ich geglaubt. Denn anscheinend bin ich jetzt die einzige Ziegenbäuerin, deren Ziegenbock an meiner Herde nicht interessiert ist. Dabei wär der Bock so liab. Jung, süß und blonde Strähnchen. Schaut aus,...
How to be a Bäuerin · 07. Februar 2014
Man hält es nicht für möglich, aber auch der kleinste Bauernhof muss sich mit dem Thema Logistik auf professionelle Art und Weise beschäftigen, um am Markt konkurrenzfähig zu bleiben. Mit dieser Erkenntnis haben wir uns daher auch darum angenommen. Dabei sticht ein Teilbereich, nämlich die Entsorgung von Ziegenmist, besonders hervor. Bei genauerer Betrachtung eine echte Herausforderung für den besten Logistik-Experten. Laut Definition geht’s ja darum, die richtige Menge der richtigen...

Mehr anzeigen