How to be a Bäuerin

How to be a Bäuerin · 04. März 2015
Ich bin Jungbäuerin, Hofübernehmerin, Betriebsleitern und Chefin - >AHA. Jungbäuerin: Naja, jung find ich jetzt doch etwas übertrieben. 34 ist jetzt nicht mehr wirklich so jung. Vielleicht jüngere Bäuerin. Zumindest jünger als meine Mutter. Bäuerin: ja, ich gehe 2 mal/Tag melken, kümmere mich um Tiere, mache Käse und Wein. Trotzdem unter Bäuerin stell ich mir jemand kompetenten vor. Eine, die sich auskennt, die nicht ständig von einer Blamage in die nächste fällt. Die so...
How to be a Bäuerin · 03. März 2015
Damit meine Ziegendamen im April wieder Milch geben, müssen sie im Laufe des Winters mindestens ein Kitzi kriegen. Soweit so klar, das ist jetzt wirklich „Basic Milchwirtschaft 1.1“. Tja, und wie stellen wir das an? Klar, ich hol nen Ziegenbock zu uns auf den Hof. So weit so gut. Habe ich geglaubt. Denn anscheinend bin ich jetzt die einzige Ziegenbäuerin, deren Ziegenbock an meiner Herde nicht interessiert ist. Dabei wär der Bock so liab. Jung, süß und blonde Strähnchen. Schaut aus,...
How to be a Bäuerin · 07. Februar 2014
Man hält es nicht für möglich, aber auch der kleinste Bauernhof muss sich mit dem Thema Logistik auf professionelle Art und Weise beschäftigen, um am Markt konkurrenzfähig zu bleiben. Mit dieser Erkenntnis haben wir uns daher auch darum angenommen. Dabei sticht ein Teilbereich, nämlich die Entsorgung von Ziegenmist, besonders hervor. Bei genauerer Betrachtung eine echte Herausforderung für den besten Logistik-Experten. Laut Definition geht’s ja darum, die richtige Menge der richtigen...
How to be a Bäuerin · 10. Dezember 2013
Lektion 2: Was ist gewachsen und was ist gewichen? Es müssen mehr laktierende Ziegen auf den n Hof! Mit Betonung auf laktierend, denn Tiere (und Menschen) die rumstehen und Essen (- also Mitesser) haben wir genug. Einen Bock kaufen - bereits belegte Tiere kaufe n- wie zukaufen, wann und von wem. Unendlich viele Möglichkeiten alles falsch zu machen. Ich hab jede einzelne von ihnen gefunden. Ein Tier Zukauf war vielleicht früher ein Geschäft, bei dem die eine Partei das Geld gibt und die...
How to be a Bäuerin · 11. Oktober 2013
Als ich von Wien zurück auf unseren elterlichen Biobauernhof zog, dachte ich mir: „ Ich tu das, weil ich nicht mehr im Theater arbeiten will. Ich tausche Schauspieler gegen Ziegen das Leben wird erdiger, idyllischer zufriedener. Interessant. Ich bin auf einem Bauernhof aufgewachsen, daher sollte ich ja wissen, dass es nicht so weit her ist mit der Idylle. Aber egal, Idylle hin oder her, jetzt bin ich da... mitten im Burgenland, und eigentlich mag ich's ja. Ich darf hier sozusagen meinen...